Frauen aus der Region Wachau-Dunkelsteinerwald vor den Vorhang geholt

Das Wirken der Frauen in der Region Wachau-Dunkelsteinerwald © Josef Nader
Das Wirken der Frauen in der Region Wachau-Dunkelsteinerwald © Josef Nader

Junge Frauen schätzen ihre individuellen Zukunftschancen im ländlichen Raum überwiegend geringer ein, als im städtischen Raum. Es kommt zur Abwanderung von gut ausgebildeten Frauen. Dieses Projekt soll aufzeigen, wie modern und vielfältig das Frauenbild im ländlichen Raum sein kann und welche Zukunftschancen sich in der Region Wachau-Dunkelsteinerwald bieten.

Aus der gesamten Region Wachau-Dunkelsteinerwald sollen ca. 20 außergewöhnliche Frauen aufgespürt werden, deren Wirken in Zusammenhang mit den Aktionsfeldern der LEADER-Region stehen. In Form einer Publikation sollen diese Frauen und ihr Tun porträtiert werden. Dazu werden sowohl Interviews mit den Frauen geführt, als auch ihr Umfeld näher beleuchtet.

Durch authentische Porträts der Frauen und grafisch ansprechende Anleitungen zum Nachmachen soll das Potenzial des ländlichen Raumes aufgezeigt werden. Die Publikation soll in einer Auflage von 600 Stk. erscheinen und regional vertrieben werden.

Behandelt im Projektauswahlgremium: 13.2.2019
Projektträger: Arbeitskreis Wachau Dunkelsteinerwald Regionalentwicklungs GmbH
Fördersatz: 80%
Laufzeit: 1.3.2019 - 1.3.2022
Mit Unterstützung von Land, Bund und Europäischer Union (LEADER).