Neue Betten für den Dunkelsteinerwald

(c) pixabay

Um der stetig steigenden Nachfrage an Landurlaub abseits der Massen Rechnung zu tragen, möchten die Tourismusverantwortlichen im Dunkelsteinerwald dieKapazität und Qualität der Nächtigungsmöglichkeiten erhöhen. Für interessierte Betriebe und Interessenten aus dem Dunkelsteinerwald und Melker Alpenvorland soll im Juni eine gemeinsame Info-Veranstaltung durchgeführt werden.

Ziel der Veranstaltung ist es, einerseits bestehende Betriebe über Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung zu informieren und andererseits Neueinsteiger für die Beherbergung zu interessieren.

Neben innovativen Unterkunftsideen und Gästezimmern in Wirtshäusern, verspricht sich Wolfgang Zimprich von der Agentur „die werbetrommel“ viel von leerstehenden Räumlichkeiten auf Bauernhöfen oder in Privathäusern.

„Landurlaub liegt im Trend – das Motto lautet Naherholung statt Fernreisen“, erklärt Andreas Purt, Geschäftsführer von Mostviertel Tourismus. „Einerseits hat die Pandemie diesen Trend weiter verstärkt. Andererseits tragen auch die zahlreichen Wanderwege und Ausflugsziele dazu bei, dass auch bei den Nächtigungen neue Möglichkeiten erschlossen werden sollen“, ergänzt Purt.

Interessierte Betriebe und Partner werden gebeten, sich bis Ende April 2021 bei Eva Stern zu melden unter es(at)mostviertel.at bzw. 0664 997 87 37 oder 07482/204 44. Im Anschluss werden die Interessenten persönlich zur kostenlosen Info-Veranstaltung, die im Juni stattfinden soll, eingeladen.

Information & Rückfragen
Mostviertel Tourismus GmbH

Töpperschloss Neubruck 2/10
3270 Scheibbs, Österreich
T +43 (0) 7482/204 44
M +43/664/997 87 37

es(at)mostviertel.at

www.mostviertel.at