Forstliche Sperre rund um den Dunkelstein

Im Waldrevier Hohenegg und rund um den Dunkelstein hat der Sturm Zoltan große Schäden verursacht. Viele Bäume wurden entwurzelt oder geworfen, Wipfel abgebrochen und sehr viele gebrochene Äste hängen noch in den Kronen. Derzeit noch hängende lose Bäume können jederzeit umfallen und an liegenden Bäume können sich Spannungen plötzlich lösen. Das überklettern liegender verspannter Bäume ist gefährlich. Auch wenn die Forststraßen bereits wieder frei sind, können abseits stehende Bäume auf die Straße stürzen. Dadurch besteht erhöhte bis akute Gefahr für Waldbesucher.

 

Das gesamte Waldrevier Hohenegg musste zum forstlichen Sperrgebiet erklärt werden.

Sobald der Betrieb im neuen Jahr wieder die Arbeit aufnimmt, werden wir mit der Aufarbeitung beginnen. Die Arbeiten werden jedoch bis ins Frühjahr dauern und bis dahin werden immer wieder Teile des Waldrevieres und des Wegenetzes gesperrt sein.

Es wird ersucht – zu Ihrer eigenen Sicherheit – die Sperren zu berücksichtigen.

Auch wenn heuer die beliebte Silvester-Wanderung auf den Dunkelstein nicht möglich ist, wünsche ich Allen ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

25.12.2023                                                                            DI Felix Montecuccoli