Klima- und Energiemodell-Region Wachau-Dunkelsteinerwald

Auf Basis des regionalen Energiekonzeptes Wachau-Dunkelsteinerwald wurde von der Region der Antrag zur Aufnahme als Klima- und Energiemodell-Region gestellt. Der Klima- und Energiefonds gab dem Antrag statt, womit die Region Wachau-Dunkelsteinerwald eine von 104 Modellregionen in Österreich ist. Durch die Klima- und Energiemodellregion können Projekte aus dem Umsetzungskonzept realisiert werden. Regelmäßige Schulungen der Klima- und Energiemodellmodellregionsmanager gewährleisten einen Erfahrungsautausch unter den Regionen.

Nutzen

Durch die erfolgreiche Umsetzung von Projekten zum Thema Energie, kann ein Beitrag zu einer nachhaltigen Energieversorung der Region und im weiteren Sinne des Landes NÖ beigetragen werden. Die Nutzung von Wasserkraft und Solarenergie sind nur zwei Beispiele nachhaltiger Energieversorung. Die Erhöhung der Energieeffizienz kann zu Kostenersparnissen jedes Einzelnen beitragen.

Ziele

Durch die Umsetzung von Maßnahmen aus dem Ideenpool des regionalen Energiekonzepts soll eine nachhaltige Energieversorgung erreicht werden. Umgesetzte Projekte sollen zur Erreichung der Energieziele bis 2030 beitragen.

Projekte

Die Maßnahmen der aktuellen Umsetzungsphase sind links im Menü zu finden.

 

ARGE Dunkelsteinerwald | Schlossgasse 3 | 3620 Spitz | Tel. 0660/5149152 | Fax. 02713/30 000-40 | office(at)arge-dunkelsteinerwald.at | Kontakt

 

Sie sind hier: KLIMA- und ENERGIEMODELLREGION