< Besuch der Melker Sommerspiele
28.07.2016 10:13 Alter: 211 Tag(e)

Diplomarbeitsbörse geht in die zweite Runde

Die Diplomarbeitsbörse fokussiert auf die Vermittlung und Förderung praxisorientierter wissenschaftlicher Arbeiten im Themenbereich Gemeinde- und Regionalentwicklung. Dadurch sollen bedarfsorientierte Erkenntnisse und frische Ideen in niederösterreichischen Gemeinden und Regionen generiert werden.


© Rawpixel Ltd - fotolia.com

Möglich machen das die 6 LEADER-Regionen Donau NÖ-Mitte, Kamptal, Niederösterreich Süd, Römerland Carnuntum, Wachau-Dunkelsteinerwald und Weinviertel-Manhartsberg, denen die aktive Suche nach DiplomandInnen ein derart großes Anliegen ist, dass sie dafür eigens ein von Bund, Land und Europäischer Union gefördertes LEADER-Kooperationsprojekt beauftragt haben. Mit dem Projektmanagement wurde die NÖ.Regional.GmbH betraut. Mit an Bord ist auch die Abteilung Wissenschaft und Forschung des Landes Niederösterreich (K3), die das Projekt ebenfalls unterstützt.

Worum es geht
BürgerInnen, Unternehmen und Organisationen – Gemeinden, Vereine, Kleinregionen, … - aus den sechs LEADER-Regionen können Fragestellungen zur Regionalentwicklung online auf den Themenmarktplatz stellen. Das Projektmanagement sucht aktiv Studierende, die diese Aufgabenstellungen zu ihrer Masterarbeit machen wollen.

Welche Themen möglich sind
•Analyse von strategischen Gemeindeentwicklungsprojekten
•Dorf-, Stadt- und Regionalentwicklung
•Raumentwicklung
•Energieautarkie und Elektromobilität
•Gemeindekommunikation
•Gemeinde-, Stadt- und Regionalmarketing – z.B. graphische Entwürfe
•Gemeindeverwaltung und -prozesse
•Kommunale Wirtschaftsstrategien
•Marktanalysen
•etc.

Weitere Informationen unter www.diplomarbeitsboerse.info

 


 

ARGE Dunkelsteinerwald | Schlossgasse 3 | 3620 Spitz | Tel. 0660/5149152 | Fax. 02713/30 000-40 | office(at)arge-dunkelsteinerwald.at | Kontakt

 

Sie sind hier: NEWS